facebook
in

Warenkorb

0
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Ihre Sprache: Deutsch

Mehr Ansichten

video2brain Power Workshops Kreative Composings auf DVD (Box)

Verfügbarkeit: Verfügbar

Lieferzeit: lagernd, sofort versandfertig od. abholbereit

49,80 €
Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

Faszinierende Bildideen virtuos umsetzen – dazu braucht es sind eine Reihe von Photoshop-Techniken, eine Prise Kreativität und die Workshops von Uli Staiger. Der bekannte Compositing-Künstler zeigt live am Bildschirm, wie großartige Motive zu Stande kommen.
ODER

Details

Meisterwerke Schritt für Schritt erklärt - mit video 2 brain!

Uli Staiger ist bekannt für seine herausragenden Composings, die sowohl von der Bildidee wie auch von der technisch perfekten Umsetzung überzeugen. In diesem Video-Training stellt er drei seiner bekanntesten Motive vor und erklärt in umfangreichen Workshops punktgenau, wie diese Meisterwerke entstanden sind. Als Bonus ist außerdem das ungekürzte Video-Training „Balloonatic“ enthalten. Das komplette Originalbildmaterial zu allen Motiven liegt bei, damit Sie 1:1 mitmachen können!

Faszinierende Bildideen virtuos umsetzen – dazu braucht es sind eine Reihe von Photoshop-Techniken, eine Prise Kreativität und die Workshops von Uli Staiger. Der bekannte Compositing-Künstler zeigt live am Bildschirm, wie großartige Motive zu Stande kommen.

Den Anfang macht das Motiv „Powered by nature“, bei dem es darum geht, eine Herde Kühe durch die Alpen schweben zu lassen. Uli Staiger legt großen Wert auf sehr detaillierte Angaben, damit auch weniger fortgeschrittene Anwender jeden Schritt nachvollziehen können. Die Techniken entsprechen professionellen Standards und beziehen auch eine 3D-Datei mit ein. Wenn Sie jedoch nicht mit der erweiterten Version Photoshop CS5 extended arbeiten, können Sie den Workshop dennoch mit den entsprechenden 2D-Dateien voll und ganz nachvollziehen.

Der „Skytrain“ ist eine Vision aus der nahen Zukunft, bei der es darum geht, einen schwergewichtigen Personenzug an einer Starkstromleitung quer durch Manhattan brausen zu lassen. Der Clou des Workshops liegt neben dem Beleuchten des Zuges in der Gestaltung des Hintergrunds, der aus mehreren Stadtaufnahmen zusammengebaut wird. Wichtig dabei ist die Ausarbeitung des Looks, der das Motiv nicht nur optisch, sondern beinahe akustisch erfahrbar macht. 

Der „Luftschiffer“ ist eine Hommage an vergangene Zeiten, die es nie gab und verbindet mehrere interessante Techniken: nondestruktives Freistellen mit dem Hintergrundradierer, das Malen von Licht und Weite und das Betakeln des Fantasy-Luftschiffs. Auch fortgeschrittene Werkzeuge wie die Kantenerkennung beim Freistellen kommen zum Einsatz. 

Der zusätzliche Bonus-Workshop „Balloonatic“ zeigt eine Seiltänzerin, die auf einem ganz besonderen Seil balanciert. Dieses erstellen Sie alleine mit einer neu gestalteten Pinselspitze und speziellen Pfadfunktionen ohne jedes Plug-in! Der Hintergrund des Motivs ist eine klassische Landschaftscollage, für die einige spezielle Freistell- und Maltechniken vonnöten sind.  

Wenn Sie Lust haben, Ihren Bildideen freien Lauf zu lassen – machen Sie hier mit! Sie lernen Techniken und Herangehensweisen kennen, die Ihre Composings zu Meisterwerken werden lassen.

 

Aus dem Inhalt

Powered by nature

Fliegende Kühe? Wenn Sie sich schon immer gefragt haben, auf was Bildkünstler Uli Staiger noch so alles kommen wird, dann seien Sie auf das Video-Training zu diesem komplexen Composing gespannt. Die vorgestellten Techniken sind ausgefeilt, der Details exakt ausgearbeitet.

Vorbereitung

Zur Vorbereitung auf den Workshop stellt Ihnen Uli Staiger das Motiv vor und eine zunächst grobe Unterteilung der Aufgaben an. Dann werden sämtliche am Motiv beteiligten Dateien in die Minibridge geladen.

Felsen und Wiese

In diesem Kapitel wird der Felsen ins Bild eingefügt, geformt und mit etwas Wiese belegt. Diese muss den Felsen überzeugend bedecken, wofür eine spezielle Ebenenmaske sorgt.

Die Kuh "aufhübschen"

Die Kuh im unteren linken Bildbereich ist einer der beiden Protagonisten des Composings. Ihr kommt besondere Aufmerksamkeit zu – sowohl beim Freistellen als auch beim Bearbeiten des Fells.

3D-Datei mit Photoshop bearbeiten

Wer nicht über eine Photoshop-Extended-Version verfügt, braucht nicht traurig zu sein: Die folgenden Filme beschreiben den zweidimensionalen Weg, der über eine .psd-Datei anstelle einer .3ds-Datei führt. Hier erfahren Sie, wie der Ballon positioniert, beleuchtet und texturiert werden kann.

Ballon vervollständigen

Wer nicht über Photoshop CS5 Extended verfügt, kann mit den folgenden Videos weiterarbeiten und die Datei „Ballon Vordergrund.psd“ verwenden. Der Ballon erhält Verbindungsseile zur Weide und eine Flamme.

 

Skytrain

Skytrain ist ein Motiv, das reale, fotografisch erstellte Elemente mit der faszinierenden Möglichkeit der 3D-Visualisierung verbindet. Und zwar zu einer packenden, fantasiereichen Hochgeschwindigkeitsszene! Achtung: Zur Realisierung benötigen Sie Photoshop CS4 Extended oder CS5 Extended.

Town

Die Stadt wird zunächst aus zwei Einzelansichten und einem Himmel zusammengebaut.

Train

Der Zug wird in die Szene gebracht und mit Hilfe der verschiedenen 3D-Bewegungswerkzeuge dem Verlauf der Stromdrähte angepasst. Die Brennweite orientiert sich an der Stadtansicht und wird auf einen Wert von 18mm festgelegt.  

Material

Durch das Anpassen der Materialien wird das Modell nach und nach zum Leben erweckt. Vor allem die Spiegelungen tragen dazu bei, es in die Stadtaufnahme zu integrieren.

Lights

Nach Einfügen einer Punktlichtquelle wird mit zwei weiteren, gerichteten Lichtquellen die Beleuchtung des Zuges der Stadtbeleuchtung nachempfunden. 

Details

Die Details werden in normalen 2D-Dateien eingefügt: Ein Lichtkegel, eine Dampfebene sowie Hitzewellen. Das Rendern der 3D-Ebene schließt die Arbeiten ab.

 

Luftschiffer

Die Welt ohne Flugzeuge: In dieser Fantasy-Montage im Steampunk-Look ist das majestätische, behäbige Luftschiff der wahre Herrscher der Lüfte.

Landschaft aufbauen

Die Landschaft entsteht aus zwei Aufnahmen, die beide aus einem Flugzeugfenster heraus gemacht wurden. Sie wird in ihrer Wirkung maßgeblich durch den Einsatz von Aufhellungsebenen verbessert, außerdem wird ein Vordergrund eingefügt. 

Luftschiff in das Composing einfügen 

Das Luftschiff ist eine 3D-Konstruktion, der Freistellkanal wurde bereits mitgerendert. 

Details einbauen: Wolken im Vordergrund und Captain 

Die Details integrieren das Luftschiff in seiner noch etwas fremden Umgebung. So tragen sowohl der Kapitän als auch die Wolke im Vordergrund dazu bei, den räumlichen Bezug von Schiff und Landschaft zu verdeutlichen.

 

Bonus-Workshop: Balloonatic

Eine Szene, im der Fantasy- und Traumelemente miteinander verwoben sind. Technisch raffiniert ist dabei insbesondere das Entwerfen eines Seils mit einer eigens gestalteten Pinselspitze.

Das Meer

Das Meer, von weit oben fotografiert, dient als Hintergrund für die sich abspielende Szene. Es wird aus einem Panorama und mehreren Wasser-Versatzstücken zusammengesetzt.

Die Berge

Das Meer alleine ist zu wenig aussagekräftig, um die Szene zu unterstützen. Also werden Landschaftselemente wie Berge und Felsen eingefügt.

Die Lichtstimmung

In den folgenden Filmen wird neben einer Reflexion der beiden Felsen auch die Verstärkung der Lichter durchgeführt. Beides führt zu einer realistischeren Ansicht der Szene. 

Der Seiltanz

Die Seiltänzerin ist die Hauptdarstellerin der Szene. Sie wird auf ein Seil gesetzt, welches zuvor aus einer eigens gestalteten Pinselspitze und einem Pfad generiert wurde.

Zusatzinformation

Lieferzeit lagernd, sofort versandfertig od. abholbereit

Weiterführende Links

This site uses cookies. By continuing to browse this site you are agreeing to our use of cookies. Find out more here.
x